Drucken

Lose Keilriemenscheibe, Klemmbuchse befestigen

Veröffentlicht am von

Lose Keilriemenscheibe, Klemmbuchse befestigen

Lose Keilriemenscheibe, Klemmbuchse befestigen

123Das Bild rechts zeigt einen Riementrieb, bei dem die Riemenscheibe durch ein Spannelement Bild links auf der Welle gehalten wird.

Zur Montage zieht man die Inbusschrauben solange über Kreuz an, bis es an der Welle und der Bohrung anliegt, sprich sich die Riemenscheibe nicht mehr von Hand verschieben lässt. Während des Anziehens klopft man von Zeit zu Zeit mit einem Schonhammer auf die Stirnseite der Riemenscheibe, um sie in die richtige Position zu bringen.

Liegt das Spannelement richtig an, zieht man die Inbusschrauben der Reihe nach rundherum fest. Dieses muss mehrere Male wiederholt werden, bis sich keine Schraube mehr anziehen lässt. Das ganze sollte man nach einigen Betriebsstunden noch einmal überprüfen und ggf. nachziehen.

Z.B. bei einigen Mulchern wird mit dem Spannelement oder auch Klemmbuchse genannt, die Kraft von der Keilriemenscheibe auf die Schlegelwelle übertragen.