Drucken

Test chinesische Mulcher 2019

Veröffentlicht am von

Test chinesische Mulcher 2019

Test chinesische Mulcher 2019

Das ist für viele Kunden die Frage, welches ist der passende Schlegelmulcher? Für Nebenerwerbliche sind Markengeräte einfach zu teuer und es wird der Kauf eines chinesischen preiswerten Mulcher in betracht gezogen. Nur was taugen diese?

Der Mulchermarkt wird immer unübersichtlicher. Das liegt daran, das es auch tatsächlich immer mehr Hersteller gibt, nur noch mehr gibt es ein und den selben Mulcher in verschiedenen Farben und unter diversen Namen. Da sind auch klangvolle deutsche und italienische Namen dabei. Lassen Sie sich davon nicht verwirren und fragen ihren Händler, wo das Gerät gebaut wurde in der Hoffnung eine ehrliche Antwort bekommen.

Warum sollte man auch für ein und den selben Mulcher 30 % mehr auszugeben, nur weil der Name gut klingt und die Farbe schön ist. Mir als gelernter Werkzeugmacher ist die Farbe und Namen egal, wenns nicht gerad rosa ist. Werkzeug soll arbeiten und nicht schön aussehen und tollen Namen haben.

Da sind wir wieder beim Thema, arbeiten chinesische Mulcher auch zur Zufriedenheit? In China wird von echten Müll bis brauchbare preiswerte Mulcher alles produziert. Da versuch ich mal Licht ins Dunkel zu bringen.

Nachteile auch von brauchbaren chinesischen Mulchern. Die Lager taugen nicht viel aus China, insbesondere an der Schlegelwelle. Bei Chinesen grundsätzlich und unbedingt ALLE Schrauben kontrollieren und nachziehen. Getriebe und Keilriemenscheiben ausrichten.

Vorteile chinesischer brauchbarer Mulcher. Sind die Lager irgendwann verschlissen und gegen SKF, Steyer; FAG Kugellager ausgetauscht, alle Schrauben nachgezogen oder gar gegen Schrauben europäischen Standards getauscht, alles ausgerichtet, wie Keilriemenscheibe und Getriebe, sind es für Nebenerwerbliche absolut taugliche Mulcher. Das Getriebe und der Rahmen vieler Hersteller in China sind in der Regel einwandfrei.

Mein Geheimtip ist Agrotekas Stark aus Litauen. Top Ware für wenig Geld. Die Rahmen sind aus China, die Schlegelwelle aus der Türkei, das Getriebe aus Indien und SKF Lager aus Deutschland. Zusammengebaut, ausgewuchtet und ausgerichtet werden die Mulcher in Litauen. Wirklich solide Arbeit was die Litauer da so leisten.

Hier ein paar Shops wo sie vernünftig beraten werden und brauchbare Mulcher zum kleinem Preis kaufen können. Gewerbliche mit Dauergebrauch sollten lieber in Deutschland hergestellte Mulcher kaufen. Hier neben uns noch 3 weitere Händler und Links wo sie gut aufgehoben sind.

Baumarkt-Gartencenter-Online - Beratung nach Herrn Eggerts fragen (bekommen Sie garantiert ehrliche Antworten)

Maschinen Service Laudan - Beratung nach Herrn Laudan fragen (bekommen Sie garantiert ehrliche Antworten)

Baumarkt Schmidt

Folkert Landmaschinen

Herr Eggerts und Herr Laudan, verkaufen Ihnen lieber nichts, bevor die Ihnen einen Mulcher anbieten der nicht zu Ihnen passt.